Papst Franziskus fordert alle Christen auf, zum Islam zu konvertieren!

Vatikan – Papst Franziskus forderte in einer schriftlichen Stellungnahme am gestrigen Abend auf, dass alle Christen zum Islam kovertieren sollen.
„Liebe Gläubige, ich habe vorletzte Nacht mit Gott gesprochen und er bat mich, alle Christen ins Paradies zu führen. Als ich ihn fragte, wie ich alle Christen auf dem rechten Weg ins Paradies führen kann, sprach Gott zu mir, dass ich die Antwort im Islam finden werde. Natürlich war ich von dieser Nachricht anfänglich sehr überrascht und erschüttert, aber er bat mich alle Christen aufzufordern, zum Islam zu konvertieren. Da wir Gottes Wort respektieren, haben wir im Vatikan sofort gehandelt und einen Fünf-Jahres-Kovertierungsplan ausgearbeitet, welcher das Konvertieren und Kirchenumbaumaßnahmen zu Moscheen erleichtert. Hierzu habe ich selbst auch am heutigen Morgen schon einen ersten Schritt getan und bin zum Islam konvertiert, um den Diaolog voranzutreiben. Daher soll die Scharia auch ab sofort Gesetz im Vatikan sein und in allen Kirchen Arabisch gelehrt werden. Allahu akbar!“, so Papst Franziskus. 

Überzeugten Christen steht es dennoch frei, sich einer protestantischen Bewegung oder Glaubensgeemeinschaft anzuschließen und umzupfarren.

Vertreter des Islams begrüßen die Entscheidung des Vatikans und beglückwünschten Papst Franziskus zur Konvertierung zum Islam.
 Foto: Wikipedia 

Advertisements

12 Kommentare zu „Papst Franziskus fordert alle Christen auf, zum Islam zu konvertieren!

  1. „ich habe vorletzte Nacht mit Gott gesprochen“: da ist schon der Fehler ausgemacht 🙂 Aber auch wenn dieser Konvertierungsaufruf wahr wäre, verhielte es sich wie „Erst die Cholera dann die Pest“

    Gefällt mir

  2. Endlich einer der verstanden hat, welche einzige Möglichkeit es gibt mit dem Islam in Koexistenz in Frieden leben zu können.
    Das sollten alle machen!
    Denn wenn alle zum Islam konvertieren, dann brauchen die Islamisten keine Ungläubigen mehr zu bekämpfen.
    Is doch voll logisch, odda? 😉

    Gefällt mir

  3. das ist doch der Punkt! Er hat es nie gesagt. Oben steht es war eine schriftliche Stellungnahme, hahaha, kann ja jeder behaupten. So ein nonsense, lasst euch doch nicht veralbern…

    Gefällt mir

  4. Wenn solch ein sogenannter hoch angesehener Mann Mördern und Menschenfeinden die Füße küsste, dem traue ich alles zu. Ich lasse mir auch die Füße küssen, aber nur von meinem Partner, allen anderen würde ich dieses verwehren

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s